Das Leben im Tierheim ist für diese Art von Katzen (Maine-Coon) nichts. Sie sind sehr menschenbezogen und eher ruhige Geschöpfe. Die wechselnden Gegebenheiten und der fehlende menschliche Kontakt erschwert ihnen die Eingewöhnung sehr. Die beiden sollen gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen dürfen. Ihr Für-immer-zuhause sollte eine reine Wohnungshaltung beinhalten. Einen abgesicherten Balkon würden sie sicherlich im Sommer schön finden, wäre aber kein muss. Da beide sehr ruhige Wesen sind würden wir uns ein gleichermaßen ruhiges Zuhause für die beiden wünschen. Kuscheleinheiten oder hier und da mal ein Leckerchen wäre perfekt. Beide benötigen eine intensive Fellpflege, da durch ihr langes Fell natürlich schneller Knötchen entstehen. Eine regelmäßige Beauty-Behandlung ist daher nicht zu vermeiden.

King Loui, rot-weiß / Sir Henry, grau-weiß