Mischka ist im Mai 2019 geboren. Leider hat sie Leberschant, was Epilepsieähnliche Anfälle auslösen kann. Sie braucht Spezialfutter und sollte als Wohnungskatze gehalten werden.